Schlagwort: Rudolf Höß

Home Rudolf Höß
Der Sohn von Eva Mozes – Kor enthüllt:
Beitrag

Der Sohn von Eva Mozes – Kor enthüllt:

  Eva Mozes-Kor, eine Holocaust-Überlebende aus Auschwitz, ein Opfer Men­geles, die Rainer Höß, den Enkel des Kommandanten des Vernichtungsla­gers Auschwitz symbolisch adoptierte, beendete die Beziehung, nachdem sie herausgefunden hatte, dass er ein Gauner, ein Lügner und Betrüger war.Nach der Veröffentlichung des Artikels über die reiche kriminelle Vergangen­heit von Höß, in Israrel Hayom und anderen Medien,...

Kai Höss öffnet seine Tür, um der Wahrheit willen…
Beitrag

Kai Höss öffnet seine Tür, um der Wahrheit willen…

Ich danke Kai Höss, dass er einwilligte einen Einblick in sein Leben zu gewähren, besonders in seine Familiengeschichte, Kindheit und Jugend, um ihn, aber auch seinen jüngeren Bruder Rainer Höß besser einzuschätzen. Wie in so vielen Familien ehemaliger Nazi-Größen ist es schwierig, zwischen familiärer Legende und einem klaren Blick auf die Begebenheiten zu werfen, doch...

BETRUG · IM NAMEN VON AUSCHWITZ
Beitrag

BETRUG · IM NAMEN VON AUSCHWITZ

Seit Anfang Dezember 2011 darf ich, laut Gericht, Rainer Höß, den Enkel des Kommandanten des ehemaligen Vernichtungslagers Auschwitz Rudolf Höß, einen schriftlichen Lügner nennen. Nun kann ich laut rechtskräftigen Urteil des Amtsgerichts Leonberg vom 24. Juni d.J., eben diesen Enkel, einen Betrüger nennen. Um diesen entlarvenden Prozess geht es hier: Nachdem der Angeklagte Rainer Höß...

‚Meine Familie, die Nazis und ich’ • Dokumentarfilm
Beitrag

‚Meine Familie, die Nazis und ich’ • Dokumentarfilm

  Heute um 23:45 zeigt die ARD den Dokumentarfilm ‚Meine Familie, die Nazis und ich’ von Chanoch Ze´evi einem Israeli, der den Film in Co-Produktion mit einigen ARD Sendeanstalten mit den Nachkommen von NS-Tätern wie Göring, Himmler, Frank, Göth und Höß drehte. Die ursprünglichen Intentionen des Films, nämlich die konstruktive, direkte Auseinandersetzung mit Nachkommen von...

Meine Familie nutzte Macht über Leben und Tod
Beitrag

Meine Familie nutzte Macht über Leben und Tod

  Das 27. Internationale Dokumentarfilmfestival München findet vom 2.-9. Mai in diesem Jahr statt. Viele Interessante Produktionen werden zu sehen sein, aber wie immer gilt, wo Licht ist, da ist auch Schatten. Am 7. & 9. Mai wird in München der Film ‚Meine Familie, die Nazis und ich’ von dem Dokumentarfilmer Chanoch Ze’evi gezeigt. Alan...

The slippery slope of a grandson
Beitrag

The slippery slope of a grandson

      Holocaust sting   It started with a very innocent online correspondence. One day, about six months ago, Rena Jacob, from Wertheim, a town in Southern Germany, got a request for friendship on facebook – from a man, she had not known before. Mrs. Jacob, a woman in her early sixties, is engaged...

Ein Mann will nach oben
Beitrag

Ein Mann will nach oben

        Der Stachel des Holocaust übersetzt v. Rena Jacob   Es begann als sehr unschuldig Korrespondenz online.   Eines Tages, vor etwa sechs Monaten bekam Rena Jacob aus Wertheim, einer Stadt im südlichen Deutschland, eine Freundschaftsanfrage auf Facebook, von einem Mann, den sie vorher nicht kannte. Frau Jacob, sie ist Anfang sechzig...

Der Stachel des Holocaust
Beitrag

Der Stachel des Holocaust

    Rudolf Höß (25. November 1901 Baden-Baden – 16. April 1947 in Auschwitz) war deutscher Nationalsozialist, SS-Obersturmbannführer und von Mai 1940 bis November 1943 Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz. Er wurde als Kriegsverbrecher 1947 zum Tode durch den Strang verurteilt und im Stammlager hingerichtet. Am 20. September 1933 trat Höß in die allgemeine SS (Mitgliedsnr. 193.616)...