Schlagwort: Konzentrationslager Dachau

Home Konzentrationslager Dachau
Romani Rose
Beitrag

Romani Rose

  Romani Rose • Bürgerrechte für Minderheiten sind Antrieb Romani Rose wurde 1946 in Heidelberg geboren. Dort war er bis 1982 als selbständiger Kaufmann tätig, bis er bei der Gründung des Zentralrats der Roma und Sinti im Jahre 1982 zum Vorsitzenden gewählt. Zur Gründung kam es als 1980 eine Gruppe Sinti auf dem Gelände der...

Fritz Löhner-Beda
Beitrag

Fritz Löhner-Beda

  Fritz Löhner-Beda ♫ Dein ist mein ganzes Herz Fritz Löhner-Beda wurde am 24. Juni 1883 in Wildenschwert, Böhmen geboren und wurde am 4. Dezember 1942 in Auschwitz ermordet. Er war ein österreichischer Librettist, bekannter Schlagertexter und Schriftsteller. Zwar sprach die Familie, die eigentlich Löwy hieß, deutsch, doch der familiäre Kosename des Jungen leitete sich...

Heinrich List
Beitrag

Heinrich List

  Heinrich List • Ein ganz stiller Held „Das Schild der Humanität ist die beste, sicherste Decke der niederträchtigsten öffentlichen Gaunerei.“ Johann Gottfried Seume Heinrich List wurde am 5. Februar 1882 und verstarb am 5. Oktober 1942 im Konzentrationslager Dachau. Er war ein deutscher Landwirt, ein einfacher Mann ohne viele Worte, aber mit dem tiefen...

Fritz Grünbaum
Beitrag

Fritz Grünbaum

  Fritz Grünbaum • Kabarettist bis zum Schluss Fritz Grünbaum geboren als Franz Friedrich Grünbaum am  7. April 1880 in Brünn und verstarb am 14. Januar 1941 im Konzentrationslager Dachau. Er war ein österreichischer Kabarettist, Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Schauspieler und Conférencier. Fritz Grünbaum, Sohn einer deutsch-jüdischen Kunsthandelsfamilie, verbringt Kindheit und Jugend in Brünn. Mit...

Hans Litten
Beitrag

Hans Litten

  Hans Litten • Ein Gerechter starb in Dachau Hans Litten  wurde am 19. Juni 1903 in Halle an der Saale geboren und verstarb am 5. Februar 1938 im KZ Dachau. Er war Rechtsanwalt und Strafverteidiger. Insbesondere als Gegner des NS-Regimes und Anwalt des Proletariats machte sich Hans Litten einen Namen. Hans Litten wurde in...

Alois Andritzki
Beitrag

Alois Andritzki

  Alois Andritzki • Getötet im Konzentrationslager Dachau Alois Andritzki wurde am  2. Juli 1914 in Radibor geboren und verstarb am 3. Februar 1943 im KZ Dachau. Er war ein sorbischer katholischer Priester und Märtyrer aus dem Bistum Meißen. Alois Andritzki, Sohn des Lehrerehepaars Magdalena und Johann Andritzki, studierte wie seine drei Brüder Theologie. Während...

Agnes Primocic
Beitrag

Agnes Primocic

  Agnes Primocic: “Nicht stillhalten, wenn Unrecht geschieht” Agnes Primocic, geborene Reinthaler, wurde am 30. Januar 1905 in Hallein im Land Salzburg geboren und verstarb am 14. April 2007 in ihrem Heimatort. Sie war eine österreichische Kommunalpolitikerin der Kommunistischen Partei und Widerstandskämpferin. Die ehemalige Ehrenobfrau des KZ-Verbandes von Salzburg erfuhr von den offiziellen Stellen erst...

Hermann Langbein
Beitrag

Hermann Langbein

  Hermann Langbein • Gerechtigkeit für Menschen „Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung. Sie geht so sehr jeglicher anderen voran, dass ich weder glaube, sie begründen zu müssen noch zu sollen.“ Theodor W. Adorno Hermann Langbein wurde am 18. Mai 1912 in Wien geboren und verstarb am 24....

Außenlager des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau
Beitrag

Außenlager des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau

  Konzentrationslager, die als Vernichtungsstätte durch Arbeit galten, hatten häufig so genannte Außenlager oder Nebenlager. Diese Lager ‚durften’ sich nur deshalb als Lager bezeichnen, wenn sie aufgrund ihrer Größe über SS-Lagerführer und Häftlingsfunktionäre verfügten, das heißt, dass diese sich selbst verwalteten. Erst sehr spät hat sich die Forschung mit den Besonderheiten von Außenlagern beschäftigt, wobei...

Der Pfarrerblock im Konzentrationslager Dachau
Beitrag

Der Pfarrerblock im Konzentrationslager Dachau

  „Drei Dinge sind nicht zu ermüden: ein Knabe auf der Gasse, ein Mägdlein am Tanz, ein Priester im Opfer.“ Johann Geiler von Kaysersberg Der Verfolgung von katholischen Priestern gingen Verhandlungen bis hin zum abgeschlossenen Vertrag, dem Reichskonkordat mit dem Vatikan und der Nationalsozialisten Regierung Deutschlands voraus. Als Reichskonkordat wird der am 20. Juli 1933...