Schlagwort: Reichspogromnacht

Home Reichspogromnacht
Der Novemberpogrom 1938 · Der Tag danach
Beitrag

Der Novemberpogrom 1938 · Der Tag danach

Erlebnisbericht von Josepha von Koskull 1898-1996 aus Berlin Am 10. November 1938 war jener furchtbare Tag, als auf Goebbels Gebot die jüdischen Geschäfte zerstört und geplündert und jüdische Mitbürger auf der Straße geschlagen, ja getötet und die jüdischen Gotteshäuser in Brand gesteckt wurden. Nahe von der Bank, in der ich arbeitete, war das Konfektionsviertel, der...

Reichspogromnacht 9. & 10. November 1938
Beitrag

Reichspogromnacht 9. & 10. November 1938

  Die Novemberpogrome 1938 waren das Fanal für den späteren Holocaust, das sich wie ein Menetekel seit den letzten fünf Jahren abzeichnete. Die Drangsalierungen, Enteignungen oder Entrechtungen fanden in diesen zwei Tagen ihre sichtbare, grausame Fratze; von der nun keiner in Deutschland mehr sagen konnte, dass er davon keine Kenntnis hatte. Bezogen auf die Nacht...

Hertha Nathorff
Beitrag

Hertha Nathorff

Hertha Nathorff • Ins Exil gerettet – Doch alles verloren … „In der Emigration gab es keinen windstillen Winkel; das Exil erlaubte keine weltabgewandte Haltung, es stellte den Vertriebenen immer wieder vor praktische Aufgaben, es führte ihn immer wieder dazu, den Anschluss an Schicksalsgefährten zu suchen.“ Franz Carl Weiskopf Hertha Nathorff  wurde am 5. Juni...

Victor Aronstein
Beitrag

Victor Aronstein

Victor Aronstein • Beliebter Arzt • Vergast in Auschwitz Yad Vashem: „… denen will ich in meinem Hause und in meinen Mauern ein Denkmal und einen Namen geben… Einen ewigen Namen will ihnen geben, der nicht vergehen soll.“ (Jesaja, 56/5-6) Um die Jahrhundertwende war Berlin die wirtschaftlich dominierende Stadt Deutschlands geworden. Hier konzentrierten sich etwa...