Kategorie: Lebenslinien

Home Lebenslinien
Kazimierz Smoleń
Beitrag

Kazimierz Smoleń

Kazimierz Smoleń • Zeitzeuge als Lebensaufgabe „…es ist schwer zu beschreiben. Aber wir möchten wenigstens einer Sache sicher sein: dass das, was wir erzählt haben, vom Verstand ins Herz gelangt ist. Das ist uns sehr wichtig.“ Kazimierz Smoleń Kazimierz Smoleń wurde am 19. April 1920 in Chorzow, Oberschlesien geboren und verstarb am 27. Januar 2012...

Heinrich List
Beitrag

Heinrich List

  Heinrich List • Ein ganz stiller Held „Das Schild der Humanität ist die beste, sicherste Decke der niederträchtigsten öffentlichen Gaunerei.“ Johann Gottfried Seume Heinrich List wurde am 5. Februar 1882 und verstarb am 5. Oktober 1942 im Konzentrationslager Dachau. Er war ein deutscher Landwirt, ein einfacher Mann ohne viele Worte, aber mit dem tiefen...

Hilde Meisel
Beitrag

Hilde Meisel

  Hilde Meisel • Leben und Schreiben gegen Hitler Hilde Meisel wurde am 31. Juli 1914 in Wien geboren und verstarb am 17. April 1945 in Tisis bei Feldkirch. Sie war eine Sozialistin und Publizistin, die vielleicht eher als Hilde beziehungsweise Hilda Monte bekannt wurde. Ihre Geburt stand unter keinem guten Stern, denn drei Tage...

Maja Berezowska
Beitrag

Maja Berezowska

  Maja Berezowska • Erotik als künstlerisches Thema „Erotik ist Überwindung von Hindernissen. Das verlockendste und populärste Hindernis ist die Moral.“ Karl Kraus Maja Berezowska wurde am 13. April 1898 in Baranowicze geboren und verstarb am  31. Mai 1978 in Warschau. Sie  war eine polnische Malerin, Grafikerin, Karikaturistin und Bühnenbildnerin. Maja Berezowska, eigentlich Maria, war...

Fritz Henßler
Beitrag

Fritz Henßler

  Fritz Henßler • Ganz nah bei den Menschen „Nur der Mensch, der wahrhaft mit sich selbst ist, vermag es auch gegen andere zu sein.“ von Bentzel-Sternau Friedrich Wilhelm Henßler wurde am 12. April 1886 im württembergischen Altensteig geboren und verstarb am 4. Dezember 1953 in Witten. Er war ein deutscher Politiker der SPD, Widerstandskämpfer...

Paul Schlesinger
Beitrag

Paul Schlesinger

  Paul Schlesinger • Sling war sein Pseudonym   Paul Felix Schlesinger wurde am 11. Mai 1878 in Berlin geboren und verstarb am 22. Mai 1928 ebenfalls in Berlin. Er war der bekannteste Gerichtsreporter der Weimarer Republik und  veröffentlichte seine Reportagen unter dem Kürzel Sling. Paul Felix Schlesinger, hat selbst erzählt, wie er als junger...

Fritz Grünbaum
Beitrag

Fritz Grünbaum

  Fritz Grünbaum • Kabarettist bis zum Schluss Fritz Grünbaum geboren als Franz Friedrich Grünbaum am  7. April 1880 in Brünn und verstarb am 14. Januar 1941 im Konzentrationslager Dachau. Er war ein österreichischer Kabarettist, Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Schauspieler und Conférencier. Fritz Grünbaum, Sohn einer deutsch-jüdischen Kunsthandelsfamilie, verbringt Kindheit und Jugend in Brünn. Mit...

Emil Stumpp
Beitrag

Emil Stumpp

  Emil Stumpp • Karikaturist Hitlers Emil Wilhelm Stumpp wurde geboren am 17. März 1886 in Neckarzimmern und verstarb am  5. April 1941 in Stuhm, Westpreußen. Er war ein deutscher Lehrer, Maler und einer der bekanntesten deutschen Pressezeichner der Weimarer Republik. Seine Jugendzeit erlebte er in Worms am Rhein. Nach einem Semester an der Karlsruher...

Alma Rosé
Beitrag

Alma Rosé

  Alma Rosé • Violinistin • Gestorben in Auschwitz Alma Rosé geboren am 3. November 1906 in Wien und gestorben am 4. April 1944 im Vernichtungslager Auschwitz. Sie war eine österreichische Violinistin jüdischer Herkunft, so leitete sie nach ihrer Deportation das so genannte Mädchenorchester von Auschwitz. Ihr Vater Arnold ist Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, Leiter...

David Olère
Beitrag

David Olère

  David Olère • Augen-Zeuge & Künstler David Olère wurde am 19. Januar 1902 in Warschau geboren und verstarb am 21. August 1985 in Paris. Er war stark ein beachteter jüdischer Maler polnischer Abstammung. David Olère erhielt früh seine künstlerische Ausbildung, denn er war ein so genanntes zeichnerisches ‚Wunderkind’. Bereits 1918, mit sechzehn Jahren, verlässt...